Büroumzug & Geschäftsumzug Checkliste

Ein Firmenumzug ist viel aufwändiger als ein Privatumzug. Ganz wichtig dazu: ein kompetentes Umzugsunternehmen an Ihrer Seite. Diese Checkliste hilft Ihnen, an alles zu denken, was beim Firmenumzug wichtig ist.

Kunden und Geschäftspartner
- Mit einer E-Mail den baldigen Umzug des Unternehmens ankündigen
- Hinweis auf baldigen Umzug in den Signaturen aller Mitarbeiter Mitarbeiter und Betriebsrat
- Mitarbeiter möglichst früh über den Firmenumzug informieren
- Den Mitarbeitern die Vorteile eines neuen Standortes kommunizieren
- Auf Kritikpunkte und mögliche Bedenken eingehen
- Und am Wichtigsten: Einkalkulieren, dass einige Mitarbeiter eventuell kündigen.
- Regelmäßige Dienstleister wie z.B Serverbetreiber, Reinigungsfirmen und Stromanbieter informieren.
- Ämter und Behörden wie z.B das Finanzamt, Arbeitsamt und das Gewerbeamt informieren.

Offline- und Online-Verzeichnisse
- Eintrag im Handelsregister ändern lassen
- Einträge in Firmenverzeichnissen und Telefonbüchern ändern
- evtl. schon Online-Einträge updaten
– z. B. Google Maps, Yelp, GoLocal, branchentypische Seiten, ...

Kammern und Verbände wie z. B die IHK informieren.

Verträge kündigen
- falls bestimmte Services am neuen Standort nicht mehr nötig/möglich sind
- z. B. Stellplätze, Floristen, Obstlieferungen ins Büro, ..
Umzugsdatum festlegen
- möglichst einen Tag mit geringem Arbeitsaufkommen wählen

1-2 Wochen vor dem Umzug

Termine  bestätigen lassen – auf Nummer sicher gehen

  • Spedition
  • Handwerker
  • externe Dienstleister für z. B. EDV

Übergabetermine mit Vermietern vereinbaren

  • Übergabeprotokolle vorbereiten
  • Übergabe der neuen Firmenräume durch neuen Vermieter
  • Termin für Übergabe der alten Flächen an alten Vermieter
  • Zählerstände ablesen und dokumentieren

 

Image
Image

2-3 Tage vor dem Umzug

Einpacken aller Schreibtisch-, Regal-, Aktenschrank- und Tresorinhalte in Umzugs-kartons

Empfindliche Gegenstände dürfen nur nach Verpackung in Papier, Luftpolster-folie oder Seidenpapier einpacken, um Beschädigungsrisiken auszuschließen

Denken Sie daran, Schlüssel von Sideboards und Aktenschränken stecken zu lassen

Kühlschränke ausräumen und abtauen lassen 

Nach dem Umzug

Zählerstände Strom, Wasser, Gas, Heizung ablesen, notieren und weiterleiten. Wasser, Gas, Strom und Heizung absperren. 

  • Auspacken
  • Geräte anschließen
  • -Umzug bei der Steuererklärung angeben

 

Kontakt

30938 Großburgwedel

Heinrich-Wöhler Straße 16

E-Mail: info@avs-umzug.de

Telefon: 05139/9525166

Fax: 05139/9509827

Bürozeiten:

Montag bis Freitag:

10.00 bis 18.30 Uhr

 

AVS Umzüge 2019

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen